Homo Sapiens

Homo sapiens: Sündenfall oder Hoffnung? Teil 2 Die Bevölkerungsexplosion

Im 2. Teil meiner Serie geht es um das historisch unvergleichliche Wachstum der Weltbevölkerung im 20. Jahrhundert, das initiiert wurde durch ständige Verbesserungen der Lebensbedingungen, die zu einer stark gesunkenen Sterblichkeit geführt haben. Heute haben wir Peak Child erreicht, was begründete Hoffnung auf eine zukünftige Stabilisierung der Bevölkerung gibt.

Homo Sapiens Politik

Homo sapiens: Sündenfall oder Hoffnung? Teil 1 Einführung

Der deutsche Arbeitgeberverband hat mich eingeladen, auf seiner Website eine Reihe von Beiträgen zu schreiben. Ich habe dafür das Thema «Homo sapiens: Sündenfall oder Hoffnung?» gewählt. Dabei geht es um die Diskussion der Frage, wie die Menschheit im Verlauf der letzten Jahrhunderte ihre jeweils anstehenden Probleme gelöst hat. Haben diese Prozesse zu letztlich besseren Lebensbedingungen für möglichst viele Menschen geführt, oder sind wir auf dem Weg zu einer Apokalypse?

Energie Klima

Klima-Alarmismus?

Kommentar zum Artikel “Es gibt kein Zurücklehnen” von Martin Läubli im Tages-Anzeiger vom 21. September 2017, über eine neue Klimastudie, die zeigt, dass der Menschheit mehr Zeit verbleibt, um die Treibhausgase zu reduzieren.

Energie Politik

Solarproduktion im Januar 2017

Was Solarpanels im Winter zur Stromproduktion tatsächlich beitragen: Zum ersten Mal werden hier aktuelle Stundenwerte der Schweizer Solarproduktion zugänglich gemacht, was eine differenzierte Analyse der kritischen Wintermonate ermöglicht.

Energie

Faktencheck 2 der deutschen Energiewende

Faktencheck 2 analysiert 1. die Probleme der Überproduktion aus Sonne und Wind, die in den schlimmsten Fällen zu Negativpreisen führen, 2. die verheerenden Kostenauswirkungen der staatlichen Subventionsmaschinerie sowie 3. das Scheitern einer Reduktion der Treibhausgase.