Umfragen

HOMO SAPIENS wohin? Bildung

Wochen-Weltquiz 6. Tag

HOMO SAPIENS wohin?

Wird die Welt immer schlechter?
In der heutigen Wissensgesellschaft ist Bildung das A und O.
Ob man einen Job bekommt, wie man seine Familie plant, ob man gesund lebt, wie man mit Geld umgeht – fast überall kann Schulbildung eine wichtige Rolle spielen.
Als Mass für mehr oder weniger Bildung nehmen wir hier die Jahre, die jemand in der Schule verbringt (primäre, sekundäre und tertiäre Bildung wird zusammengezählt).
Allerdings gibt es teilweise massive Unterschiede, wer dieser Jemand ist: Mädchen waren generell den Knaben gegenüber diskriminiert, was den Zugang zu Schulen betrifft. Sie erhielten lange eine wesentlich kürzere Ausbildung, wenn sie überhaupt zugelassen waren.
Wie steht es heut?

6. Quizfrage

Wieviele Jahre haben 30-jährige Frauen 2013 weltweit in der Schule verbracht? (Männer desselben Alters: 8 Jahre)

  • 7 Jahre (40%, 2 Votes)
  • 3 Jahre (40%, 2 Votes)
  • 5 Jahre (20%, 1 Votes)

Total Voters: 5

Loading ... Loading ...

– Hintergrund: Jahre, die Frauen zwischen 25 und 34 Jahren 1970 in der Schule verbrachten:
in Afrika zwischen 0.1 (Niger) und 4.9 (Seychellen)
in den Amerikas zwischen 0.8 (Haiti) und 12 (USA)
in Asien/Australien zwischen 0.1 (Afghanistan) und 9.8 (Japan)
in Europa zwischen 1.8 (Türkei) und 9.4 (Tschechien)
– Die geschätzten Durchschnittswerte dieser Untersuchung pro Kontinent sind:
in Afrika 2.5
in den Amerikas 6
in Asien/Australien 2.5 (China hatte 2.4, Indien 1.1)
in Europa 7.


Die richtige Antwort lautet: 7 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.